22.03.2021 in Allgemein von Daniel Steinrode

Markus Strinz hat 24 Stunden lang für den guten Zweck auf seinem Ergometer ausgehalten

 
Markus Strinz hat 24 Stunden lang für den guten Zweck auf seinem Ergometer ausgehalten – gutem Sitzfleisch sei Dank.

Von Uwe Priestersbach:

Nagold-Vollmaringen. Der Nagolder Ultramarathon- und Extremsportler Markus Strinz radelte am Wochenende mal wieder für den guten Zweck – und das gleich 24 Stunden lang am Stück. Der Erlös der bundesweiten »Aktion Steilkurve« geht in diesem Jahr an das Kinderhilfswerk in Bremen.

Zwei Mal hatte »Max« Strinz in der Vergangenheit sein 24-Stunden-Rennen bereits auf der Öschelbronner Radrennbahn absolviert, was aktuell pandemiebedingt jedoch nicht möglich war. Davon ließ sich der Extremsportler indes nicht abschrecken und nahm jetzt die Herausforderung auf dem heimischen Ergometer im Vollmaringer Schloss an. »Das fühlt sich an, wie auf der Straße«, erklärte Markus Strinz, dass der Spezial-Ergometer Steigungen ebenso simulieren kann wie Kopfsteinpflaster. Für die 24-Stunden-Tour hatte der Wahl-Vollmaringer jetzt allerdings das eher ebene »Wüstenprogramm« gewählt.

 

     

 

10.03.2021 in Allgemein von Daniel Steinrode

SPD diskutiert über die Zukunft der Innenstädte

 

Fachkundige Gäste: Dr. Boris Weirauch, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag, sowie die Gewerbevereinsvorsitzenden Nagolds und Wildbergs: Ralf Benz und Torsten Seibold

 

„Nach der Pandemie wird nichts mehr so sein, wie vorher. Auf diese Situation müssen wir uns jetzt vorbereiten“ betonte Dr. Boris Weirauch MdL in seinem einführenden Statement bei der Veranstaltungsreihe „Let`s talk about....“ der Nagolder und Wildberger Sozialdemokraten. An diesem Abend standen der Einzelhandel und die Entwicklung der Innenstädte im Fokus. Hierzu eingeladen hatten die SPD Ortsvereine Nagold und Wildberg fachkundige Gäste: Dr. Boris Weirauch, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag, sowie die Gewerbevereinsvorsitzenden Nagolds und Wildbergs: Ralf Benz und Torsten Seibold.

09.03.2021 in Allgemein von Daniel Steinrode

Prewo: „Eine Vision für unsere Region“

 

Am Montag gab es eine weitere Veranstaltung in der Let’s talk about… Reihe der SPD Ortsvereine Nagold und Wildberg, zusammen mit Landtagskandidat Philipp Göhner. In dieser Reihe wurde über diverse kommunale und landespolitische Themen diskutiert. Dieses Mal ging es um einen Antrag der SPD Kreistagsfraktion initiiert von Dr. Rainer Prewo (Kreisrat und Ehrenbürger der Stadt Nagold) und Ulrich Mansfeld (ehemaliger Stadtrat in Nagold). Prewo und Mansfeld informierten die 35 zugeschalteten Besucher über den Antrag, der eine Machbarkeitsstudie für eine Regionalstadtbahn Nagold - Herrenberg mit einer Erweiterungsoption nach Altensteig vorschlägt. 

06.03.2021 in Allgemein von Daniel Steinrode

Kulturschaffende am Existenzminimum

 

Webtalk  über  die  Kultur  in  Altensteig  in  der  Corona-Krise

 

Altensteig hat außer dem schönen Blick auf die Altstadt noch mehr zu bieten! Auch die Christophoruskantorei, die Orchester, Theater und Jazzveranstaltungen, all dies bereichert unsere Stadt und ist auch ein weicher Standortfaktor. Die Verbindung aus Geschichte und reichhaltiger Kultur ist ein Alleinstellungsmerkmal für unsere Stadt. Noch hat sie das zu bieten! Wir vermissen unsere Konzertbesuche und kulturelle Veranstaltungen jeder Art.

Doch die Corona-Krise trifft aber vor allem jene Menschen wirtschaftlich hart, die mit der Kultur ihren Lebensunterhalt verdienen. Auch Chöre und andere Vereine sind stark betroffen. Rund 34 Prozent aller Erwerbstätigen im Kultursektor arbeiten als Solo-Selbstständige oder Freiberufler, Kurzarbeitergeld kommt für sie nicht in Betracht. Wie können sie ihren Lebensunterhalt bestreiten, es besteht für sie ja gerade eine Art Berufsverbot.

 

04.03.2021 in Allgemein von Daniel Steinrode

Philipp Göhner informiert sich über die GMS Neubulach

 

In der vergangenen Woche traf sich Landtagskandidat Philipp Göhner zusammen mit Vertretern des SPD Kreisverbands mit dem Rektor der Gemeinschaftsschule Neubulach Dominik Bernhart. Zu Beginn des Gesprächs befragte Philipp Göhner Dominik Bernhart zur aktuellen Situation an der Gemeinschaftsschule. Bernhart zeigte sich zufrieden mit der aktuellen Situation: „Die Gemeinschaftsschulen haben sich als eine sehr leistungsfähige Schulart mit einem klaren pädagogischen Konzept etabliert und erfreuen sich eines sehr guten Zuspruchs. Darüber sind wir sehr froh, denn so können wir uns auf die Umsetzung und Weiterentwicklung unseres Konzeptes konzentrieren und müssen nicht ständig rechtfertigen was wir tun. Dennoch erleben wir immer noch, dass die Gemeinschaftsschulen, zum Teil ganz gezielt, mit teilweise haarsträubenden und abstrusen Vorstellungen in Verbindung gebracht werden. Diese Attacken in Richtung der Gemeinschaftsschule bin ich eigentlich leid.“

03.03.2021 in Allgemein von Daniel Steinrode

Philipp Göhner trifft GEW

 

Am vergangenen Samstag traf sich Landtagskandidat Philipp Göhner (SPD) zusammen mit Kommunalpolitikern aus Nagold und Wildberg sowie Mitgliedern des Kreisvorstands über Zoom mit Vertretern der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft im Kreis Calw. In den Wochen zuvor hatte sich Göhner intensiv mit der Situation der Schulen im Kreis auseinandergesetzt und dazu mit Schulleitern, Lehrern, Eltern und Schülern gesprochen. Göhner stellte zu Beginn des Gesprächs fest: „In der Bildung liegt unser aller Zukunft. Bildung ist daher die mit Abstand wichtigste Aufgabe der Bundesländer.“

Stadtrat Daniel Steinrode ergänzte: „Für uns als Sozialdemokraten ist und bleibt die GEW ein wichtiger Ansprechpartner im Bereich der Bildungspolitik.“

 

26.02.2021 in Allgemein von Daniel Steinrode

Zoom Talk mit Dr. Sonja Schaible und SPD Landtagskandidat Philipp Göhner

 

Let´s talk about … Gesundheit

Kaum eine andere Branche wurde in vielerlei Hinsicht von der Coronapandemie so getroffen wie die Gesundheitsbranche. Ob in Krankenhäusern oder Arztpraxen, in Pflegeheimen oder beim mobilen Pflegedienst im eigenen Heim – die Aufgaben und Herausforderungen in dieser schwierigen Situation sind vielfältig. Darüber unterhalten sich die SPD Ortsvereine Nagold und Wildberg in einem Zoom Talk mit Dr. Sonja Schaible und SPD Landtagskandidat Philipp Göhner. Dr. med. Sonja Schaible ist Geschäftsführerin der Schaible GmbH , Aufsichtsratsvorsitzende der Sanitätshaus aktuell AG sowie gewähltes Mitglied der Vollversammlung der IHK Nordschwarzwald. Darüber hinaus nimmt Dr. Sonja Schaible die Funktion der stellvertretenden Vorsitzenden des Handelsausschusses der IHK Nordschwarzwald war. Als Unternehmerin leitet Dr. Sonja Schaible das 1946 in Nagold gegründete Sanitätshaus mit heute insgesamt neun Standorten und knapp 80 Mitarbeitern.

Der Webtalk findet am Montag 01.03.2021 um 16.30 Uhr auf Zoom statt.

Teilnehmen kann man an dem Talk über folgenden Link:

https://us02web.zoom.us/j/6929563056


 

24.02.2021 in Allgemein von Daniel Steinrode

SPD Ortsvereine Nagold und Wildberg diskutieren mit Rottenburger Finanzbürgermeister Hendrik Bednarz über Wohnungsbau

 

Let`s talk about - ....Wohnungsbau

 

„Wie können wir lebenswerten Wohnraum der Zukunft schaffen?“ Diese Frage warf der SPD-Landtagskandidat Philipp Göhner in der digitalen Veranstaltung der SPD Ortsvereine Wildberg und Nagold mit dem Thema „Let`s talk about.... Wohnraum“ auf. Göhner betonte: „Mieten und Eigentumspreise auf dem Wohnmarkt zeigen eine steigende Tendenz, und viele Menschen sind in Sorge darüber, ob sie sich das Wohnen an ihrem Ort zukünftig noch werden leisten können.“ Schaffung und Erhalt von Wohnraum ist Daseinsvorsorge und geht daher alle an, unterstrich der Nagolder SPD-Ortsvereinsvorsitzende Andreas Röhm in seiner Begrüßung der Gäste und Referenten.

 

 

19.02.2021 in Allgemein von Daniel Steinrode

Tierwohl geht uns alle an!

 

SPD Nagold und SPD Wildberg sprechen mit Jonas Weber MdL, Philipp Göhner und Bürgermeister Dr. Hendrik Bednarz über Tierwohl

 

Gärtringen, Tauberbischofsheim, Biberach – drei Schlachthofstandorte in Baden-Württemberg, die seit 2018 für aufsehenerregende Skandale im Bereich Tierwohl sorgten. Bedauerliche Einzelfälle – wie es seitens des zuständigen Ministeriums heißt – oder systematische Tierquälerei und generelle Fehler im System der Schlachtstrukturen? Auch leidvolle Tiertransporte, Preisdumping durch Großkonzerne aber auch der Blick auf die Landwirte vor Ort und deren schwierige Situation beschäftigen die Gesellschaft zunehmend. Aus diesem Grund veranstaltete die SPD Nagold gemeinsam mit der SPD Wildberg eine digitale Veranstaltung zum Thema Tierwohl.