08.03.2021 in MdB und MdL von SPD Kreis Calw

Mit einem starken Sozialstaat in die Zukunft

 

Am vergangenen Donnerstag ging die Veranstaltungsreihe der SPD Ortsvereine Nagold und Wildberg in die nächste Runde. Zu Gast waren dieses Mal Martin Rosemann MdB, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Landtagskandidat Philipp Göhner. Durch den Abend geführt wurden die Besucher der Veranstaltung von den Stadträten Daniel Steinrode (Nagold) und David Mogler (Wildberg).

08.03.2021 in MdB und MdL von SPD Kreis Calw

Göhner informiert Gemeinderäte

 

In den vergangenen Wochen traf sich Philipp Göhner mit Schulleitern, Lehrer, Eltern und Schülern, um sich über die Situation an den Schulen im Kreis zu informieren.

08.03.2021 in MdB und MdL von SPD Kreis Calw

SPD Ortsvereine Nagold und Wildberg diskutieren mit Rottenburger Finanzbürgermeister Hendrik Bednarz über Wohnungsbau

 

„Wie können wir lebenswerten Wohnraum der Zukunft schaffen?“ Diese Frage warf der SPD-Landtagskandidat Philipp Göhner in der digitalen Veranstaltung der SPD Ortsvereine Wildberg und Nagold mit dem Thema „Let`s talk about.... Wohnraum“ auf. Göhner betonte: „Mieten und Eigentumspreise auf dem Wohnmarkt zeigen eine steigende Tendenz, und viele Menschen sind in Sorge darüber, ob sie sich das Wohnen an ihrem Ort zukünftig noch werden leisten können.“

07.03.2021 in Aktuelles von Daniel Steinrode

Göhner informiert Gemeinderäte

 

In den vergangenen Wochen traf sich Philipp Göhner mit Schulleitern, Lehrer, Eltern und Schülern, um sich über die Situation an den Schulen im Kreis zu informieren. Der Fernunterricht in der Pandemie hätte, so Göhner dabei besonders klar gezeigt, dass in Sachen Digitalisierung der Schulen noch einiges nachzuholen sei. Jede Schule hätte dabei ihre eigene Ausgangssituation. Durch den Digitalpakt und weitere Fördermaßnahmen habe der Bund, auch durch das Engagement von SPD Parteichefin Saskia Esken, bereits vor der Pandemie eine gute Grundlage für den digitalen Aufbruch gelegt. Die Gelder seien jedoch durch das Verhalten des Landes, sowie einiger Kommunen nur langsam angekommen.

06.03.2021 in Aktuelles von Daniel Steinrode

Dr. Martin Rosemann MdB und Philipp Göhner diskutierten mit den Sozialdemokraten aus Nagold und Wildberg

 

Mit einem starken Sozialstaat in die Zukunft

 

Am vergangenen Donnerstag ging die Veranstaltungsreihe der SPD Ortsvereine Nagold und Wildberg in die nächste Runde. Zu Gast waren dieses Mal Martin Rosemann MdB, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Landtagskandidat Philipp Göhner. Durch den Abend geführt wurden die Besucher der Veranstaltung von den Stadträten Daniel Steinrode (Nagold) und David Mogler (Wildberg).

06.03.2021 in Allgemein von Daniel Steinrode

Kulturschaffende am Existenzminimum

 

Webtalk  über  die  Kultur  in  Altensteig  in  der  Corona-Krise

 

Altensteig hat außer dem schönen Blick auf die Altstadt noch mehr zu bieten! Auch die Christophoruskantorei, die Orchester, Theater und Jazzveranstaltungen, all dies bereichert unsere Stadt und ist auch ein weicher Standortfaktor. Die Verbindung aus Geschichte und reichhaltiger Kultur ist ein Alleinstellungsmerkmal für unsere Stadt. Noch hat sie das zu bieten! Wir vermissen unsere Konzertbesuche und kulturelle Veranstaltungen jeder Art.

Doch die Corona-Krise trifft aber vor allem jene Menschen wirtschaftlich hart, die mit der Kultur ihren Lebensunterhalt verdienen. Auch Chöre und andere Vereine sind stark betroffen. Rund 34 Prozent aller Erwerbstätigen im Kultursektor arbeiten als Solo-Selbstständige oder Freiberufler, Kurzarbeitergeld kommt für sie nicht in Betracht. Wie können sie ihren Lebensunterhalt bestreiten, es besteht für sie ja gerade eine Art Berufsverbot.

 

04.03.2021 in MdB und MdL von SPD Kreis Calw

Philipp Göhner informiert sich über die GMS Neubulach

 

In der vergangenen Woche traf sich Landtagskandidat Philipp Göhner zusammen mit Vertretern des SPD Kreisverbands mit dem Rektor der Gemeinschaftsschule Neubulach Dominik Bernhart.

04.03.2021 in MdB und MdL von SPD Kreis Calw

SPD-Kandidat Göhner für bezahlbare Wohnungen

 

BAD WILDBAD. Nicht nur reden, sondern handeln. Dieses Motto gilt für die SPD auch beim Mietwohnungsbau. Wie das geht, erklärten Landtagskandidat Philipp Göhner, der Calwer Kreisvorsitzende Andreas Reichstein sowie der extra aus Stuttgart angereiste Generalsekretär der Landes-SPD, Sascha Binder, bei einem Vor-Ort-Termin in Bad Wildbad, der von den örtlichen Parteifreunden organisiert worden war.
 

04.03.2021 in Allgemein von Daniel Steinrode

Philipp Göhner informiert sich über die GMS Neubulach

 

In der vergangenen Woche traf sich Landtagskandidat Philipp Göhner zusammen mit Vertretern des SPD Kreisverbands mit dem Rektor der Gemeinschaftsschule Neubulach Dominik Bernhart. Zu Beginn des Gesprächs befragte Philipp Göhner Dominik Bernhart zur aktuellen Situation an der Gemeinschaftsschule. Bernhart zeigte sich zufrieden mit der aktuellen Situation: „Die Gemeinschaftsschulen haben sich als eine sehr leistungsfähige Schulart mit einem klaren pädagogischen Konzept etabliert und erfreuen sich eines sehr guten Zuspruchs. Darüber sind wir sehr froh, denn so können wir uns auf die Umsetzung und Weiterentwicklung unseres Konzeptes konzentrieren und müssen nicht ständig rechtfertigen was wir tun. Dennoch erleben wir immer noch, dass die Gemeinschaftsschulen, zum Teil ganz gezielt, mit teilweise haarsträubenden und abstrusen Vorstellungen in Verbindung gebracht werden. Diese Attacken in Richtung der Gemeinschaftsschule bin ich eigentlich leid.“

03.03.2021 in MdB und MdL von SPD Kreis Calw

Philipp Göhner im Gespräch mit Dr. Sonja Schaible: Gesundheitsbranche vor Ort unter dem Brennglas der Pandemie

 


„Die Coronapandemie wirkt wie ein Brennglas und hat die sträfliche Vernachlässigung der Gesundheitsbranche in den letzten Jahren deutlich sichtbar gemacht“ kritisierte SPD Landtagskandidat Philipp Göhner bei der virtuellen Betriebsbesichtigung der Nagolder und Wildberger Sozialdemokraten im Sanitätshaus Schaible. Die Geschäftsführerin des 75 Jahre alten Familienunternehmens, Dr. Sonja Schaible, berichtete den Gästen virtuell über ihren Betrieb und die Herausforderungen der Coronapandemie: „Wir sind systemrelevant – und positiv überrascht, dass dies endlich auch wahrgenommen wird.“