Extremradfahrer und Jahrhundertsportlerin nehmen 2019 in Angriff 

Veröffentlicht am 18.12.2018 in Allgemein

543 km mit 3.627 Höhenmetern von Trondheim nach Oslo auf dem Rad in unter 21 Stunden – eine  ereignisreiche Grenzerfahrung und eine Leidenschaft, die den Vollmaringer Extremradfahrer Markus Max Strinz mit der blinden Sportlerin Verena Bentele verbindet. Die Tour haben die beiden 2018 unter dem Namen „Blind Power Team“gemeinsam mit weiteren Radfahrern und Begleitern gemeistert. Nun trafen sich Strinz, Bentele und das Team wieder, um gemeinsame Aktivitäten für das Jahr 2019 zu planen. 
 

Bentele, die bei vier Paralympics 12 Goldmedaillen, sowie Silber- und Bronzemedaillen im Biathlon und Skilanglauf gewann und auch mehrmals Weltmeisterin wurde, konnte sich auch als mehrfache Gewinnerin des Gesamtweltcups durchsetzen. Solch außerordentliche und herausragende sportliche und mentale Leistungen beeindruckten auch Strinz, der Bentele nicht nur selbst weiterhin sportlich begleiten sondern sie für das kommende Jahr für Veranstaltungen in der Region Nagold gewinnen möchte. Zum einen findet die Aktion Steilkurve für Kinder mit Handicap auf der Radbahn in Öschelbronn statt, die Bentele besuchen möchte. Zum anderen aber plant Max Strinz auch eine Veranstaltung zum Thema „Motivation im Team“ mit der amtierenden VdK-Präsidentin Bentele, die als Referentin arbeitet und bis 2018 vier Jahre lang Behindertenbeauftragte der Bundesregierung war. Verena Bentele wurde in diesem Jahr als „Jahrhundertsportlerin“ in der Kategorie „Jetzt erst recht“ ausgezeichnet. „Verena ist eine beeindruckende Persönlichkeit, die es schafft, Menschen mit und ohne Behinderung zu begeistern, zu motivieren und zu inspirieren“ betonte Strinz enthusiastisch. 
Eine gemeinsame Tour ins Allgäu und eine Ausfahrt an den Bodensee mit Aufstieg zum Pfänder bildeten den sportlichen Rahmen des Team Wochenendes. Natürlich durfte auch der gesellige Teil nicht zu kurz kommen: die Sportler wurden mit einem zünftigen Fest auf dem Biobauernhof der Eltern von Verena Bentele verwöhnt. IN dieser Umgebung wurde auch die Idee einer nächsten gemeinsamen Tour geboren: 180 Kilometer auf dem Rad rund um den Genfer See, zum „aufwärmen“ eine wunderschöne Tour im Mai 2019.
 

 

Homepage Daniel Steinrode

150 Jahre SPD