Anna Maria Raible feiert 95. Geburtstag 

Veröffentlicht am 15.01.2024 in Aktuelles

Einen ganz besonderen Festtag konnte Anna Maria Raible im neuen Jahr bereits begehen: die Vollmaringerin feierte im Januar ihren 95. Geburtstag. Ortsvorsteher Daniel Steinrode gratulierte der Jubilarin zu diesem ganz besonderen Ehrentag. Er überbrachte die Glückwünsche und das Geschenk der Ortsverwaltung Vollmaringens. Anna Raible stammt gebürtig aus Eutingen, wo sie gemeinsam mit sieben Brüdern als einzige Tochter der Familie Teufel aufwuchs und die Schule besuchte.

Die Familie betrieb das Eutinger „Gasthaus Lamm“ und bot viele unterschiedliche Veranstaltungen an wie Filmvorführungen, Tanzveranstaltungen oder auch Hochzeiten. Diese schöne Zeit in der Dorfgaststätte nahm jedoch ein jähes Ende als französische Soldaten einmarschierten und das „Lamm“ beschlagnahmten. Die Familie musste fast alle Zimmer räumen einschließlich des Wohnzimmers und der Kinderzimmer, und lebte in dieser schwierigen Zeit in den ehemaligen Gastzimmern im Obergeschoss. Anschließend wurden eine Zeit lang französische Ferienkinder einquartiert. Anna Raible blieb dennoch in Eutingen bis sie 1955 ihren Mann heiratete und in dessen Heimatort Vollmaringen zog. Das frisch verheiratete Ehepaar zog in das damalige Elternhaus des Ehemannes, wo die Jubilarin heute noch lebt. Dieses Haus gehörte früher zur Zehntscheuer und wurde im Laufe der Zeit zum Wohnhaus umgebaut. Gemeinsam zogen die beiden sechs Kinder groß: drei Jungs und drei Mädchen belebten in den kommenden Jahren das gemeinsame Zuhause. Die älteste Tochter starb bereits vor fünf Jahren. Das Ehepaar Raible betrieb lange eine eigene Landwirtschaft und das Geburtstagskind berichtete darüber, wie sie immer und gerne Schlepper fuhr. Inzwischen vervollständigen zehn Enkelkinder und sechs Urenkel die Familie. Im Kreise ihrer Familie feierte Anna Raible ihren besonderen Geburtstag, an dem sie auf ein ereignisreiches Leben zurückblicken konnte.

 

Text und Bild: Daniela Steinrode

 

Homepage Daniel Steinrode