Osterglocken sollen die Dorfmitte zum strahlen bringen

Veröffentlicht in Kommunalpolitik

Pflanzaktion rings um den Kirchplatz – Vollmaringen soll blühen!

Vollmaringen. Blumen blühen in den unterschiedlichsten Farben, Formen und Größen. Blumen blühen zu verschiedenen Jahreszeiten, in freier Natur oder im gepflegten Garten. „Blumen sind das Lächeln der Erde.“ (Ralph Waldo Emerson) – und Blumen zaubern Menschen ein Lächeln ins Gesicht. 

Den besonderen Zauber der Blumen möchte der Vollmaringer Ortschaftsrat nun für eine weitere Verschönerung des Ortes nutzen. Zu den seit einiger Zeit bepflanzten Blumenkübeln an verschiedenen Punkten im Dorf wird im Frühling auch die Dorfmitte neu erblühen: Um die Linde sowie um die Ulme am Kirchplatz wurden zahlreiche Narzissenzwiebeln gepflanzt.

Die ursprüngliche Idee Vollmaringen zum Blühen zu bringen stammte von Annemone Braun-Miller und wurde vom Ortschaftsrat gemeinsam mit Dorothea Traub vom Stadtplanungsamt der Stadt Nagold weiterentwickelt. „Dies ist ein weiterer Schritt zur Dorfverschönerung und ein blühender bunter Fleck inmitten unseres Ortes“ sagte Ortsvorsteher Daniel Steinrode. "Wir wollen mit Blumen unseren Ort noch freundlicher und einladender machen" fuhr  er fort und bedankte sich bei den Mitarbeitern des Bauhofes, die die Blumenzwiebeln eingepflanzt hatten. Diese Zwiebeln für die Osterglocken finanzierte der Ortschaftsrat aus eigenen Mitteln. 

 

Homepage Daniel Steinrode

Daniel-Steinrode.de

 

#WICHTIGIST

 

Klicken und Spenden

Online spenden

 

SPD Nagold auf Facebook

 

 

Aktuell - Alle Artikel

 

150 Jahre SPD