Jusos


Juso Vorstand Calw

Zu mehr Informationen auch zu den Jusos im Kreis Calw, besuche unsere Homepage unter Jusos im Kreis Calw In Nagold wird eine langjährige Tradition wieder aufgenommen und durch die Neugründung der „Juso AG“ im Juli 2011 wieder fortgeführt. Mit den Jusos haben Junge Menschen die Möglichkeit sich am politischen Geschehen im Ort oder Kreis zu beteiligen. Es bietet jedem die Chance aktiv mitzuwirken um „VOR ORT“ etwas zu verändern. Denn gerade hier sind wir als Junge Bürger gefragt, um unsere Zukunft mitzugestalten.

Denn „UNS“ gehört die Zukunft - und „WIR“ sind die Zukunft!

Jeder Mensch sollte selbst über seine/ihre Zukunft bestimmen können – Geld und Herkunft dürfen keine unüberwindbaren Hindernisse für Kinder und Jugendliche sein. Jeder sollte die gleiche Chance erhalten sich verwirklichen zu können. Wir wollen uns in Nagold aktiv am politischen und sozialen Leben beteiligen. Wir stehen hierzu auch in regem Kontakt mit dem Nagolder SPD Ortsverein und werden dessen Arbeit kritisch begleiten und ergänzen. Willst du dich auch engagieren oder bist an unserer Arbeit interessiert? Dann mach doch einfach mit. Eine Mitgliedschaft bei den Jusos ist kostenlos und du brauchst kein SPD Mitglied zu werden. Melde dich bei Interesse einfach bei Felix Fleischle oder Marco Ackermann. Du findet uns auch auf Facebook unter: Jusos Kreis Calw und AG Nagold

 

Gründung und Wahlen

Am 17.12.2011 fand unsere offizielle Gründungsveranstaltung im Zuge derer wir dann auch den Vorstand wählten, in Vollmaringen statt. Gewählt wurden: Felix Fleischle - 1. Vorsitzender felix.fleischle@spd-nagold.de Marco Ackermann - Stellvertretender Vorsitzender marco.ackermann@spd-nagold.de Marius Grünewald - Beisitzer Mark Schroh - Beisitzer Stephan Katz - Beisitzer Florian Kraus - Beisitzer

 

 

Presseartikel zu Gründung

Der Presseartikel zu unserer offiziellen Gründung am 17.12: Jusos gründen sich in Nagold Nagold. Die politische Bandbreite in Nagold ist seit vergangenem Samstag den 17.12 um ein Weiteres gewachsen: In Vollmaringen wurde eine Arbeitsgruppe der Jungsozialisten, genannt Jusos, neu gegründet. Unter der Leitung des früheren Nagolder Jusovorsitzenden und heutigem Stadtrats und Ortsvorstehers von Vollmaringen, Daniel Steinrode, wählten die Anwesenden Jugendlichen ihren Vorstand: Als erster Vorsitzender steht nun der 18-jährige Felix Fleischle aus Vollmaringen der Arbeitsgruppe vor. Gemeinsam mit seinem Stellvertreter Marco Ackermann und den Beisitzern Mark Schroh, Stefan Katz, Marius Grünewald und Florian Kraus möchte Fleischle „die politische Kultur in Nagold aktiv mitgestalten.“ Die Jugendorganisation der SPD vertritt die Interessen der vierzehn bis 35-Jährigen. Sie ist der Ansicht, dass jeder junge Mensch selber über seine Zukunft bestimmen sollte, unabhängig von Geld oder sozialer Herkunft. Die Jusos orientieren sich dabei nicht am Bild eines verklärten Sozialismus, sondern versuchen vielmehr, realitätsnahe und pragmatische Lösungen für die Probleme des 21. Jahrhunderts zu finden. Die neu gegründete Arbeitsgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, sich aktiv am politischen und sozialen Leben in Nagold zu beteiligen und dabei besonders die Interessen von Kindern und Jugendlichen zu berücksichtigen. Hierbei wurde den jungen Nagoldern auch vom Landesgeschäftsführers der Jusos, Christian Eheim, volle Unterstützung bei ihrer Arbeit zugesichert. „Es ist wichtig, dass es in Nagold ein politisches Angebot für junge Leute gibt, damit sie die Chance erhalten, sich politisch zu beteiligen“, so Andreas Röhm, seines Zeichens Mitglied des Kreisvorstandes der SPD und Schriftführer des Ortsvereins der Nagolder SPD.

SPD Nagold auf Facebook

 

Aktuell - Alle Artikel

150 Jahre SPD